Aktuelles gleich auf der ersten Seite

Liebe Mitglieder,

 

nach einem so ereignisreichen Jahr kann ich gar nicht sagen, was ich zuerst schreiben soll...

Keiner kann mehr irgendetwas von Pandemie, Corona, Schutzmaßnahmen und Lockdown hören. Bei dem Wort Maske denke ich an meine Ohren, die gerade irgendwie weh tun. Und trotzdem wird uns all dies noch eine Weile begleiten. Und nur so werden wir aus der Krise kommen, die keine Erfindung ist, keine Verschwörung unterhält, sondern halt einfach da ist. Keine Glaubensfrage, sondern Tatsache.

Was haben wir heuer alles miteinander und doch nicht gemeinsam vor Ort erlebt.
Wir haben es geschafft, trotz aller Auflagen, die Maibaumtaferl anzubringen (und wieder runter zu nehmen). Danke Bernd, Klapfe, Christian, Danke Simmerl!

Eine Feier war heuer zu keinem Zeitpunkt möglich, trotzdem haben wir einen Freiluft Gottesdienst im August miteinander gefeiert. Einen Teil von Euch habe ich nur an diesem einen Tag in diesem Jahr in Natur gesehen.

Wir haben die Ratsch-Bankerl beschafft, mit dem Anhänger in Traunstein geholt und in Emertsham aufgestellt. Ein Bankerl steht Richtung Reicherting (Danke Familie Thurner) und ein Bankerl Richtung Arfling, da Anton hat uns den Platz zur Verfügung gestellt. Zwei Bäume sind von der Gemeinde dankenswerterweise gepflanzt worden, um einen schönen Platz zum Verweilen zu schaffen.

Unser Zusammenhalt in dieser wahrlich ungewöhnlichen Zeit lebt fort, unsere Heimat, unser Land hat so gewaltige Umbrüche und Brüche zu ertragen, die wir alle nur gemeinsam meistern können werden. Vieles ist zu kitten, neu zu denken. Dafür brauchen wir den König Ludwig Verein umso mehr.

Ich freue mich unbandig auf die Zeit, wenn wir unsere Geselligkeit in unserem Verein wieder richtig leben können. In dieser Krise merkt man sosehr, wie alltägliches nicht mehr alltäglich, oft schon gar nicht mehr allmonatlich ist. In dieser Zeit merkt man sosehr, dass wir vieles was davor so selbstverständlich war, nicht mehr erleben dürfen und können.

Im nächsten Jahr so hoffe ich, so können wir es auch hoffen, wird manches wieder möglich werden. Die Schwierigkeiten in Emertsham ohne Wirt, ohne Saal, ohne einen Ort des Zusammenkommens ist ein vordringliches Problem. Die Lösung wird nicht ganz leicht, aber es wird eine Lösung geben, die uns ein gesellschaftliches Leben wieder ermöglichen wird.

Der König Ludwig Verein als Gesellschaftsverein ist sehr wichtig in unserer unübersichtlichen, oft düsteren und dunklen Zeitenwende. Weiß und blau, boarisch, mitananda. Heute, morgen und in Zukunft.

Meine lieben Emertshamer, liebe Mitglieder von nah und fern. Zusammenhalt und Zuversicht wünsch ich uns für das kommende Jahr. Mutig gemeinsam in dem Wissen, dass wir uns nicht unterkriegen lassen, von nix und niemandn.

Frohe Weihnachten! Schöne Festtage und ein glückliches Jahr 2021!

 

Euer Vorsitzender Hubert Pilgram

 

2020 Rückblick in Bildern

TERMINE 2020

aus da Gmoa

 

Liebe Mitglieder und Freunde des

König-Ludwig-Vereins

Leider macht die Corona-Pandemie es uns allen nicht leicht in diesen Tagen und Wochen. Viele Veranstaltungen sind gestrichen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden. Nur langsam nimmt das "normale" Leben wieder Fahrt auf. In dieser schwierigen Zeit ist es sehr wichtig zusammen zuhalten, die hei-mischen Geschäfte zu unter-stützen und Loyalität gegenüber unseren älteren oder kranken Mitbürgern zu zeigen.

 

Bleibt alle besonnen und vor allem:

Bleibt´s gsund!

Druckversion Druckversion | Sitemap
2020 © König-Ludwig-Verein Emertsham e. v.